Home Theater Programm Termine Kontakt

vorheriges   nächstes

Räuber schlafen später ein

Zielgruppe: Kinder ab 3 Jahren
Autor: Seppel Streit, Heike Schäfer
Regie: Seppel Streit, Christine Lutz
Ausstattung: Seppel Streit, Christine Lutz
Premiere: 2003
Spieldauer: 40 Minuten
Mitwirkende: 2 Spieler
Was alles passieren kann, wenn das Buch zum Vorlesen fehlt...
Eine Räubergeschichte mit unerwartetem Ausgang.
Gespannt wartet Felix in seinem alten Himmelbett darauf, dass ihm Papa vor dem Einschlafen eine Räubergeschichte vorliest. Doch dann ist das Buch verschwunden. Was tun? Selbst eine Geschichte spielen! Und da kann Papa einiges erleben. Es wird sogar gefährlich, weil die beiden auf einem Seil wagemutig über einen reißenden Wasserfall fliehen müssen. Dann ist endgültig Schlafenszeit für Felix, denn Papa ist sehr müde. Doch mit einem Schlag sind die zwei hellwach. Felix hat nämlich eine erstaunliche Entdeckung gemacht...

Gespielt wird diese spannende Geschichte mit Tischfiguren.